Geschenkidee

Machen Sie Ihren Liebsten und deren Vierbeinern eine Freude.

Der HundUmWohl Tierphysio Gutschein für Freunde, Bekannte und Verwandte.

Tierphysio Gutschein Grafik

Für mehr Informationen hier klicken !

Häufige Suchbegriffe

Hundepfote No-Go's in der Ernährung

Verbotene Speisen für Hunde

Das man einem Hund keine Schokolade oder die übrig gebliebenen Geflügelknochen geben sollte ist wohl allgemein bekannt.

Was man darüber hinaus noch beachten sollte können Sie der nachfolgenden Tabelle entnehmen, welche sich auch auf Katzen bezieht.

Der Vollständigkeit halber habe ich der Übersicht auch die für Hunde und Katzen gefährlichen Zimmer-, Balkon- und Gartenpflanzen hinzugefügt. Es passiert leider nicht selten das unsere Vierbeiner sich über diese Pflanzen hermachen und im Anschluss ein Besuch beim Tierarzt ansteht. Also Vorsicht bei der Pflanzenwahl.


Wichtig! Das sollten Sie wissen - Giftige Stoffe und Ihre Wirkungen:

alkoholische Speisen >>> Vergiftung, Koma, bis hin zum Tod
Avocado >>> Schädigung des Herzmuskels
Auberginen & Tomaten >>> Grünes enthält Atropin (giftiges Alkaloid)
andere Nachtschattengewächse >>> Zittern und Herzrhytmusstörungen
Azalee >>> enthalten Neurotoxin (Gift, das speziell auf Nervenzellen wirkt)
Becherprimel >>> starkes Kontaktallergen
Bogenhanf >>> Hämolyse, Speicheln, Erbrechen, Zahnfleischentzündung, evtl. Koma
Brokkoli >>> Magen-Darm-Trakt reizend
Brunfelsie >>> Krämpfe, Überregbarkeit, Muskelsteife, Atemnot, Koma
Buchsbaum >>> tödliche Dosis: 5gr Blätter pro kg Körpergewicht
Dieffenbachia >>> Gehalt an Oxalsäure - verursacht schmerzhafte Schwellung der Schleimhäute
Drachenbaum >>> Hämolyse (Zerstörung der roten Blutkörperchen), Speicheln, Erbrechen, Zahnfleischentzündung, evtl. Koma
Eibe >>> tödliche Dosis 30gr der Nadeln
Erdnüsse >>> kann epileptische Anfälle verursachen
Fensterblatt >>> Gehalt an Oxalsäure (schmerzhafte Schwellung der Schleimhäute)
Ficus >>> Speicheln, Erbrechen, Durchfall, Fieber, Krämpfe
Geflügelknochen >>> schlecht verdaubar (können Verdauungstrakt verletzen)
Goldregen >>> heftiges Erbrechen, Durchfall, Kollaps
Gummibaum >>> Speicheln, Erbrechen, Durchfall, Fieber, Krämpfe
Hortensie >>> Magen-Darmstörungen
Kaffee >>> Koffein: Herzrhythmusstörungen, Neurologische Störungen
kaltes Futter >>> allgemein ungesund
Macadamianüsse >>> schädigen Magen-Darm-Trakt, Nervensystem und Muskeln
Milch >>> Laktoseunverträglichkeit (Durchfall)
Misteln >>> Erbrechen, Durchfall, Fieber, Koma
Muskatnuss >>> Zittern, Krämpfe, bis hin zum Tod
Obstkerne >>> enthalten Blausäure (Durchfall, Fieber, Atemnot, Krämpfe)
Oleander >>> herzwirksames Toxine (Gift)
Philodendron >>> Gehalt an Oxalsäure - schmerzhafte Schwellung der Schleimhäute
Pilze >>> kann Schock verursachen und zum Tod führen
Rettich, Meerettich & Radieschen >>> wirken blähend
Rhododendron >>> enthalten Neurotoxin (Gift, das speziell auf Neverenzellen bzw. Nervengewebe wirkt)
Schokolade (Kakao) >>> Theobromin: tödliche Dosis 100mg pro kg Körpergewicht
Weintrauben >>> wirken Nierenschädigend
Weihnachtsstern >>> Schleimhautentzündung, Erbrechen, Durchfall
Yuccapalme >>> Hämolyse (Zerstörung der roten Blutkörperchen) starke Vergiftung f. d. Hund, Speicheln, Erbrechen, Zahnfleischentzündung, evtl. Koma
Zwiebeln & Knoblauch >>> bei 5-10gr pro kg Körpergewicht kommt es zur Hämolyse

     
  Als Ernährungsberaterin für Hunde stehe ich Ihnen jederzeit gerne bei der Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung!  
     

 


Copyright © 2011 - 2017 HundUmWohl Tierphysiotherapie Potsdam. Alle Rechte vorbehalten. | Mirrors | Sitemap | Impressum | AGB


cleo190pxtranslinks.png
balldogrechts329px.png
headerkatze.png