Geschenkidee

Machen Sie Ihren Liebsten und deren Vierbeinern eine Freude.

Der HundUmWohl Tierphysio Gutschein für Freunde, Bekannte und Verwandte.

Tierphysio Gutschein Grafik

Für mehr Informationen hier klicken !

Häufige Suchbegriffe

Hundepfote Tipps zum Abnehmen

Hund auf Waage

Wer zu viel frisst wird dick. Wer das falsche isst ebenfalls.

Leider lässt sich das optimale Gewicht eines Hundes nicht in Zahlen ausdrücken. Natürlich gibt es Richtwerte für jede einzelne Rasse, welche einen groben Rahmen festlegen. Das optimale Gewicht ist also ein relativer Begriff und muss für jeden ausgewachsenen Hund individuell ermittelt werden.

Nachfolgend sehen Sie die häufigsten Ursachen für Übergewicht, denen Sie natürlich entgegenwirken können.

Das sind die häufigsten Ursachen für Übergewicht:

  • Kastration
  • falsches Fertigfutter
  • Ernährungsfehler im Wachstum
  • Snacks für den Hunger zwischendurch sowie Tischreste
  • mangelnde Bewegung, durch Bequemlichkeit und Zeitmangel
  • veränderter Energiebedarf im Alter
  • Erkrankungen z.B. Diabetes mellitus

Tipp - Testen Sie es mal schwarz auf weiß:
Schreiben Sie doch einfach mal eine Woche lang auf, was Ihr Vierbeiner von Ihnen, aber auch Familienmitgliedern, Freunden, Kollegen oder Nachbarn an „kleinen Bissen“ nebenbei bekommt. Sie werden wahrscheinlich staunen!

Finden Sie sich nicht einfach damit ab, dass Ihr Tier „pummelig“ ist. Werden Sie aktiv für Ihren Schützling. Seien Sie wachsam und leisten Sie durch richtige Fütterung und Bewegung Vorsorge.

Wie Ihr Hund schlanker wird? Der gesunde Weg zum Erfolg:

  • Passen Sie das Fertigfutter gerecht Ihrem Hund an (Bewegung, Alter etc.). In der Regel sollte man 10% weniger von der empfohlenen Futterdosis füttern.
  • Seien Sie konsequent in Ihrer Fütterung und füttern Sie keine Leckerlies zwischendrin oder das Häppchen vom Tisch.
  • Bewegung ist das A & O. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Hund gern und oft aktiv ist. Regelmäßiges spielen und lange Spaziergänge sind effektive Energieverbraucher, die dazu beitragen, dass Ihr Hund schneller an Gewicht verliert.
  • Wiegen Sie die tägliche Futterration ab, denn schon 5gr täglich über der geeigneten Ration führen innerhalb eines Jahres zu der Bildung von ca. 700gr zusätzlichen Fettgewebe.
  • Bieten Sie keine Nahrung zur freien Verfügung an.
  • Kontrollieren Sie selbst einmal pro Woche das Gewicht Ihres Hundes und halten Sie auch diese Werte in einer Tabelle fest. (sollte Ihr Hund zu groß für Ihre Waage sein, dann gehen Sie zum Tierarzt, dort ist das Wiegen kostenfrei)
  • Benutzen Sie einen Futterball, den Sie mit seinem Trockenfutter bestücken. (Die Gesamtmenge der täglich benötigten Futterration sollte sich damit aber nicht erhöhen) Wenn Ihr Hund mit dem Futterball spielt, wird ab und zu ein Bröckchen herausfallen. Die Belohnung in Form von Futter wird Ihren Hund immer wieder neu zum spielen animieren.
  • Füttern Sie das Richtige FdR statt FdH. (ein geeignetes Diätfuttermittel vom Tierarzt bietet sich an)

Zum Gewichtscheck geht es hier entlang!

     
  Als Ernährungsberaterin für Hunde stehe ich Ihnen jederzeit gerne bei der Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung!  
     

 


Copyright © 2011 - 2017 HundUmWohl Tierphysiotherapie Potsdam. Alle Rechte vorbehalten. | Mirrors | Sitemap | Impressum | AGB


cleo190pxtranslinks.png
balldogrechts329px.png
headerkatze.png