Rezension "Cissy"


  Hundedame "Cissy" 10 / 2011  
 

Gordon Setter Hund Cissy

"Hallo Hundefreunde!

Ich heiße Cissy und bin eine 8 1/2 Jährige Gordon Setter Hündin. Ich bin noch sehr munter und top fit, außerdem bin ich sehr fröhlich und spiele viel mit meiner besten Freundin Kira (Zwergrehpinscher).

Dieses Jahr im Mai fing ich vorne links einfach an zu humpeln. Meine Hunde-Eltern vermuteten, das ich in einem Graben hängen geblieben bin und mir meine Zehe verstaucht habe, weil das alles ganz dick wurde. Nächsten Tag sind wir zu der Tierärztin gefahren, welche nur eine Entzündung im Fuß feststellen konnte, aber woher diese kam, das weiß ich bis heute nicht. Auf jeden Fall habe ich eine Spritze bekommen, das ich keine Schmerzen mehr habe und es wurde besser. Ich lahmte nicht mehr.

Nach ca 2 Wochen war es so, das ich manchmal morgens nicht auftreten konnte und die Pfote immer ein bisschen mit anschwoll, aber im Laufe des Tages wurde es besser. Und so zog es sich dann über mehrere Wochen hin. Meine Hunde-Eltern haben mich abends mit der schlimmen Pfote in ein Kernseifenbad gestellt, aber ohne Erfolg. Wir waren langsam alle am Ende mit unseren Hausmitteln. Ich zog mich immer weiter zurück, wollte nicht mehr mit meinem Spielzeug spielen, geschweige denn mit meiner besten Freundin. Vögel jagen oder an meinem geliebten Teich stehen und die Fische beobachten, nein das wollte ich alles nicht mehr. Ich habe nur in einer Ecke gelegen und den Tag abgewartet.

Dann sind wir irgendwann wieder zu der Tierärztin, die mich dann geröntgt hat und nichts finden konnte. Ich habe dann Tabletten gegen die Schmerzen bekommen. Das war aber nicht Sinn und Zweck. Ich hatte zwar keine Schmerzen mehr, aber was die Ursache war, wussten wir immer noch nicht. Also wurde ich zum CT geschickt. Dort wurde auch nichts gefunden. Außer das ich durch die ganze Humpelei sehr viele Verspannungen im Nackenbereich hatte.

Daraufhin hat uns der Herr Doktor ans Herz gelegt eine Physiotherapeutin aufzusuchen. Wir wendeten uns an die liebe Katrin, die uns unsere Tierärztin empfohl. Bei Katrin wurde ich dann an Strom gelegt und nebenbei hat sie mich total toll massiert. Ich habe gleich von Anfang an sehr artig dagelegen. Nach dem ersten Mal hat das schon Wunder gewirkt, es wurde weniger mit der Lahmheit. Nach den nächsten Malen lahmte ich gar nicht mehr und ich wurde wieder richtig munter, spielte wieder sehr viel, tobte herum und stand wieder an meinem tollen Teich. Das hat man übrigens auch bei den Behandlungen gesehen, das ich nicht mehr still liegen bleiben wollte, aber die liebe Katrin hat das mit viel Geduld und viel mehr Leckerlis super hinbekommen.

Das Fazit: Katrin hat mich mehrere Male an Strom angeschlossen, hat meine Verspannungen gelockert und ich bin wieder so wie früher, wofür wir uns riesen Doll bedanken möchten. Wir wissen zwar immer noch nicht warum ich gehumpelt habe, aber eigentlich ist es mir total egal, Hauptsache ich fühle mich pudelwohl und ich hoffe das es nie wieder kommt.

SchreibfederDann einen dicken Hundeschmatzer an die sehr tierfreundliche Katrin.

Wir wünschen Dir alles Gute in Deiner weiteren Zukunft.

Cissy und Familie"


>Zurück zur Übersicht<

 


Copyright © 2011 - 2017 HundUmWohl Tierphysiotherapie Potsdam. Alle Rechte vorbehalten. | Mirrors | Sitemap | Impressum | AGB


cleo190pxtranslinks.png
balldogrechts329px.png
headerkatze.png